Minimalistisch Scandi-angehauchter Traum vom Eigenheim

Di., 08/04/2020 - 09:26
Terassenmöbel
Gartentisch_Gartenbank
Gartenstuhl
Loungegruppe
Beistelltisch_Edge_Houe_schwarz
Couch_Freistil
Lampen
Couchtisch_schwarz
Esstisch mit weißem Geschirr

Zu Besuch bei Christina

Christina und ihr Mann Beni haben sich mit dem Kauf der lichtdurchfluteten 67qm großen Penthauswohnung den Traum vom Eigenheim erfüllt. Am liebsten verbringen sie die Zeit von Frühling bis in den Spätherbst auf der knapp 70qm großen Terrasse und genießen den tollen Rundumblick. Auf ihrem Instagram-Account dahoam.liebe teilt Christina Einblicke in ihr minimalistisch, scandi-angehauchtes Zuhause und wir durften sie besuchen um etwas mehr über ihren Einrichtungsstil, ihre Inspiration und die Auswahl der Möbel zu erfahren.

Christina, wie und mit wem lebst du?

Seit 2019 leben mein Mann Beni und ich den Traum vom Eigenheim in einer lichtdurchfluteten Penthauswohnung mit 67qm Wohnfläche. Vom Frühjahr bis in den späten Herbst verbringen wir die meiste Zeit auf unserer knapp 70qm großen Terrasse, die einen traumhaften Rundumblick auf die Berge bietet. Unser Wohnglück wird durch unser Kätzchen Wölkle perfekt gemacht.

Was bedeutet dir dein Zuhause?

Alles! Mein Zuhause ist Rückzugsort, Wohlfühloase, ein Ort der Freude, langen Gesprächen und ein Ort des Zusammenkommens – für mich einfach the place to be.

Was ist dir bei der Auswahl deiner Möbelstücke und Einrichtung wichtig?

Wie bei den meisten wohl zuerst die Optik :D Es muss mich gleich umhauen. Eine große Rolle spielt auf jeden Fall auch Langlebigkeit, Qualität, Funktionalität und Regionalität. Unser Bad sowie das Umkleidezimmer wurden zum Beispiel komplett von einem Tischler hier im Ort angefertigt. Bei Möbelstücken ist es genauso - es soll gefallen und die Qualität muss passen. Wie Mama früher schon sagte: wer günstig kauft, kauft doppelt. Und Mamas haben immer Recht, oder? :)

Schlafende Katze auf beigem Freistil Sofa

„Wenn du liebst was du hast, hast du alles was du brauchst.“

Wie beschreibst du deinen Wohnstil?

Minimalistisch, zeitlos und ein wenig skandinavisch angehaucht

War dein Wohnstil schon immer so minimalistisch?

Oh nein :D Von verschiedensten Wandfarben (Wischtechnik) bis Deko war ich nie sparsam. Und plötzlich kam dieser Schlüsselmoment in dem mich das alles erdrückt hat und ich begann mich von diesem „Ballast“ zu befreien. Ich lud eine Flohmarkt App runter und begann alles zu verkaufen, was mich nicht mehr glücklich machte – und das war erstaunlich viel!

Wenn wir Besuch bekommen höre ich öfters: „Mensch Christina, bei euch ist es immer so ordentlich!“ Das liegt daran, dass wir nicht viel haben. Alles hat seinen fixen Platz und somit entsteht kein Chaos. Familie und Freunde nennen mich liebevoll Monk :)

Worauf legst du bei der Gestaltung deines Zuhauses Wert?

Es sind die kleinen Dinge die das große Ganze ausmachen. Mir ist es wichtig dass alles miteinander harmoniert und gut fügt, ob nun die günstige Vase vom Discounter neben der Designerlampe steht ist mir dabei Wurscht. Auf die kleinen Details kommt es an. Man braucht nicht viel um es heimelig zu machen – wenn man liebt was man hat, hat man alles was man braucht.

Welche Farben und Materialen magst du besonders?

Meine Lieblingsfarben sind weiß, beige, braun und schwarz. Bei Materialien mag ich naturbelassenes wie zum Beispiel Holz oder Baumwolle.

Inspiration lauert überall wenn man sie zulässt.

Schwarze Kerze auf schwarzem Esstisch

Was oder wer inspiriert dich?

Ich könnte stundenlang auf Pinterest verbummeln, da vergesse ich komplett die Zeit - Fluch und Segen zugleich :D Aber es gibt so viel mehr was mich täglich inspiriert. Mein Mann, meine Familie und Freunde, die Natur. Inspiration lauert überall wenn man sie zulässt.

Welcher ist dein liebster Einrichtungsgegenstand?

Den „einen“ liebsten Einrichtungsgegenstand habe ich nicht. Ganz weit oben auf der Liste würde aber definitiv meine alte Holzbank stehen, da sie ein Unikat ist.

Hast du eine Lieblingsmöbelmarke/Lieblingsdesigner?

Eigentlich bin ich nicht sehr Marken- oder Labelfixiert. Zu meinen Lieblingen gehört aber auf jeden Fall HAY. Ich liebe unser Sofa, den Couchtisch, die Stehlampe und die Bank draußen. Auch die Designs von Vitra finde ich wunderschön.

Liebe Christina, vielen Dank für den Einblick in dein Zuhause und das schöne und spannende Interview!